Die EuroSwiss Universität kooperiert grenzüberschreitend in Wissenschaft, Forschung und Praxis.

So zählt sie – ihrer Ausrichtung entsprechend – Unternehmen aus unter- schiedlichsten Bereichen zu ihren Partnern, mit denen gemeinsame Projekte, Lehrgänge oder Seminarveranstaltungen abgestimmt und umgesetzt werden. Priorität besitzen dabei Vorhaben, die internationale Fragestellungen betreffen und in besonderer Weise unternehmerische Problemlagen und wissenschaftliche Lösungsansätze verbinden.

Mit zahlreichen Universitäten und Hochschulen im In- und Ausland beste- hen Kooperationsvereinbarungen. Dieser Umstand gewährleistet bestän- digen wissenschaftlichen Austausch und –für den/die Studierende(n)– eine erhebliche Erweiterung des „Gesichtsfeldes“, verbunden mit der Möglichkeit, seine/ihre Studien in anderem Umfeld gegebenenfalls fortzusetzen oder zu vertiefen.

Die Einrichtung von Studienzentren zählt zu den nächsten Zielen der EuroSwiss Universität. Diese sollen –angesiedelt in mehreren europäi- schen Ländern– die Universität noch „näher bringen“, den wissenschaft- lichen Austausch für den/die Studierende(n) vereinfachen und insbeson- dere die Anreise zu den Präsenzseminaren erleichtern.

  

 

Internationale Kooperationen neu abgeschlossen:

Zu den bereits bestehenden Kooperationen mit mehr als 20 staatlichen und staat-lich anerkannten Universitäten wurden in jüngster Zeit diverse neue Vereinba-rungen abgeschlossen, um die Internationalität und die Ziele des Bologna-Hochschulraumes zu unterstützen.

 

International University Panama

Die University of Panama ist eine staatlich anerkannte Universität, deren Abschlüsse in Europa, den USA und Kanada als gleichwertig zum PhD anerkannt werden. Für die Europaische Union wurde ein gemeinsames Studienprogramm aufgelegt.

So können Bewerber an unserer Fernuniversität alle vorbereitenden Studien und Arbeiten vornehmen und durch das Rahmenabkommen kann ein internationaler Abschluss dieser Partneruniversität erlangt werden.

Das gesamte Spektrum der Bildungsarbeit, beginnend vom Bachelor über den Master bis zum Doktorat kann belegt werden.

So bieten wir aktuell an:

Master in Rechtswissenschaften für Juristen, die sich in amerikanischem Recht qualifizieren wollen

Master in Business Administration 
dies ist ein Aufbaustudium in Generalmanagement

Doktorat in Education (Erziehungswissenschaften)
geeignet für Kandidaten aus der Psychologie, Philosophie, Lehrer und Pädagogikabsolventen und der Soziologie

Habilitationen
sind ebenfalls bei entsprechenden Voraussetzungen möglich.

 

Korolew-Institut, Moskau
eine spezialisierte staatliche Hochschule für Ökonomie und Soziologie

Mit der Korolew-Hochschule wurde ein Kooperationsvertrag über einen intensiven Wissenschaftsdialog abgeschlossen und im Rahmen dieses Kooperationsvertrages ist angestrebt, ein „duales Degree“ ins Leben zu rufen; speziell für junge Menschen, die Freude an einer Zusammenarbeit mit Russland haben und die wirtschaftlichen Möglichkeiten und Perspektiven Russlands erkennen.

 

Pädagogische Universität Moskau

Es handelt sich um eine der renommierten Moskauer Universitäten. Der bestehende Koopera-tionsvertrag wurde verlängert und es sollen neue Impulse im Dialog zwischen Professoren und Dozenten geschaffen werden.

 

State University of Liberia, Monrovia

Im Rahmen einer technischen Zusammenarbeit wurde ein Projekt „Hilfe für Afrika“ ins Leben gerufen, wo bestimmte Haustypen entwickelt und konstruiert werden und diese der Bevölkerung zur Verfügung gestellt werden. Ein vergleichbares Projekt wurde bereits in Namibia durchgeführt.
Mit Hilfe der EU soll ein Pilotprojekt in 2013 gestartet werden.

 

European University Belgrad

Mit der European University Belgrad wurde eine intensive Zusammenarbeit gestartet und ein bestehender Kooperationsvertrag verlängert.